Kinder, Jugend & Familie

AWO Kindertagesstätte Geilenkirchen-Mitte, Schwerpunkt Inklusion

Kita Geilenkirchen-Mitte
03.07.2018

Konzert als Vorläufer zum Klaviersommer

Seit Jahren ist in der Kita die musikalische Früherziehung ein Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit. Themen der Kinder wie Instrumente, Singen und Tanzen werden aufgegriffen und gemeinsame Angebote durchgeführt. In der Aktionswoche „A, WO wir mit Kindern Kunst und Kultur entdecken“ spielten an drei verschiedenen Tagen ehemalige Kindergartenkinder zwischen 8 und 17 Jahren verschiedene Musikstücke zum Beispiel von Bach, Mozart und Johansson auf Klavier, Querflöte und Gitarre. Das Musical „Rotkäppchen und seine Freunde“ wurde gemeinsam mit den Kindern erarbeitet und aufgeführt. Am Freitag wartete ein weiterer Höhepunkt auf die Kinder. Die Bilderbuchgeschichte: „Bienen – kleine Wunder der Natur“ wurde an die Wand projiziert. Das Vorlesen der Geschichte begleitete Florian Koltun am Klavier und die beiden Musikpädagoginnen Lisa Klingenburg mit Querflöte und Lisa Mersmann mit Cello. Mit ausdrucksstarker Stimme, dem eigenen Körper und den Klängen von Händel und Weber, tauchen die Musiker*innen mit ihrem jungen Publikum und einigen Eltern in die Bilderbuchgeschichte ein und ließen sie lebendig werden. Florian Koltun, Organisator des Klaviersommers, betonte, dass dieses Konzert als Vorläufer des 7. Klaviersommers gestartet ist und lud Eltern und Kinder ein, an den kostenfreien Konzerten teilzunehmen. Mit 40 Konzerten in diesem Jahr und Künstlern aus aller Welt hat sich die Veranstaltung etabliert. „Wir möchten die Hausmusik zurück in die Gesellschaft tragen“, sagt Koltun. „Deshalb finden zwischen dem 22. bis 29. Juli Termine in Altenheimen, Krankenhäusern oder zu Hause im Wohnzimmer statt oder was uns besonders freut, hier in der Kita!“